Dreams Palm Beach, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf
COVID Test, Dreams Palm Beach, ©ReiseCenterLeikauf
Playa Tocon, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf
Punta de los Nidos, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf
Punta de los Nidos, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf


Reisen in Zeiten  von Corona - Ein erneuter "Selbsttest"


Ja, die deutsche Regierung warnt vor Reisen ins Ausland. Kunden werden von Verwandten und Bekannten regelrecht angegangen, weil sie nach Mallorca etc. reisen. Das Medienbashing gegen Urlaub ist enorm! Zurecht?


Jede Reise soll geplant sein:


" Meine Meinung als Touristiker mag natürlich ein wenig voreingenommen sein, aber warum sollte man Angst haben in ein Land zu reisen, welches bereits etwa 15% der Bevölkerung geimpft hat, eine 7 Tage Inzidenz von etwa 20-30 hat und die Hotellerie und auch die Regierung vorbildliche Hygiene Standards und Lösungen parat hat. Nebenbei: die Dominikanische Regierung schließt automatisch und kostenlos beim Check-In eine Versicherung für jeden Gast ab, welche den wirklich sehr unwahrscheinlichen Fall einer Covid Erkrankung und auch positiven Testung und deren Kosten absichert!

Besser macht das aktuell kein anderes Land!👏👏

9 Stunden Flug sind lang und ich hatte vorher Bedenken, die komplette Zeit eine Maske zu tragen. Allerdings waren diese Bedenken unbegründet.
Auch meine Kids hatten keinerlei Probleme mit Maske. Es war überraschend entspannt. Die Einreise ist auch ohne Testung möglich, jedoch haben meine Kids und ich, für das gute Gefühl, 2 Tage vor Abflug einen Test am Flughafen Nürnberg gemacht. Mein 6. Test dort und wie immer mit Termin: eine fixe und problemlose Sache. Diesmal 10 Minuten von der Einfahrt des Parkplatzes bis zur Ausfahrt. So war die Einreise in die Dom. Rep. kein Problem. Wir hatten dann einen VIP Transfer für ein paar Euro extra gebucht und sind alleine und direkt in unser Hotel gebracht worden. Check-In mit Temperatur Messung und Abschluss der kostenfreien Dom.Rep Corona Versicherung.


Der Urlaub konnte beginnen:


Wir sind hier in einem wunderbaren Hotel, dem Dreams Palm Beach Resort. Es gibt strenge Vorschriften der dominikanischen Regierung: Abstand, Masken, Desinfektion.
Alles Maßnahmen, welche bekannt und empfohlen sind. Bei einer Auslastung von maximal 30-40% der Hotels hier, ist Abstand halten auch kein Problem. Selbst als es über die Ostertage durch Locals etwas voller wurde, war Abstand kein Problem. Die Liegen am Pool und am Strand sind mit Abstand aufgestellt, in den Restaurants wird auf Abstand geachtet und durch 4 à la carte Restaurants war es kein Problem das Essen und den Urlaub zu genießen. Ein Konzept, welches für die Dominikainsche Republik wohl aufgeht.👍 
Meine Kids und ich, wir haben uns zu jeder Zeit sicher gefühlt. Meine Tochter bemerkte sogar, dass die anderen Touristen und das Personal hier sehr rücksichtsvoll sind.😊😁


Leider geht ein Urlaub auch mal zu Ende:


Was benötigt man für die Rückreise nach Deutschland in Corona Zeiten?
Natürlich ist es für mich als Touristiker auch interessant, wie kompliziert und verwirrend Reisen und Regeln momentan sind. Zugegeben, man sollte sich mit den Vorgaben vertraut machen, aber wir im Reisebüro unterstützen jeden Kunden tatkräftig. Die Bestimmungen sind kein Hexenwerk. Bei uns war es ganz einfach: Bereits bei Ankunft im Dreams Palm Beach Resort hat uns die Rezeption einen Termin für einen Covid Antigentest mitgeteilt. Dieser musste zwar, aufgrund der kurz vorherigen Änderung der deutschen Regierung, dass Test max. 48h vor Einreise abgenommen werden dürfen, angepasst werden, stellte aber kein Problem dar. So ging es dann 1 Tag vor Rückreise zum Covid Test direkt im Hotel.😊

Die freundliche Ärztin hatte große Erfahrung und den Test sicherlich schon tausende Male gemacht, denn auch meine Tochter sagte nach dem Nasenabstrich: "Papa, ich hab das fast gar nicht gemerkt". Paar Minuten später das Ergebnis: negativ😊
Der schriftliche Befund sollte dann pünktlich am nächsten Morgen für uns ab 9 Uhr bereit liegen. Nach dem Test haben wir dann gleich das digitale Einreiseformular für Deutschland im Handy ausgefüllt und von der Bestätigung eine Bilschirmkopie gemacht. Testung und Formalien haben uns etwa eine Stunde unseres letzten Urlaubstages gekostet.
Danach ging es an den Strand.😊


Der Abreisetag:


Am Abreisetag habe ich den schriftlichen Befund abgeholt und am Nachmittag ging es zum Flughafen. Beim Check-In wurde der negative Test und die Einreiseanmeldung kontrolliert und schon war die Bordkarte da und der Rückflug konnte beginnen. Aufgrund von enormen Rückenwinds, war die Flugdauer auf nur 8:21 Stunden berechnet und so rasten wir mit über 1000km/h über den Atlantik zurück nach Deutschland. Die Einreise in Frankfurt war normal. Reisepass und Befund wurden geprüft und schon waren wir wieder zurück. Am Tag darauf habe ich eine Email von meinem Landratsamt bekommen mit allen Informationen zur Quarantäne und Möglichkeit der Verkürzung auf 5 Tage mit zweiter Testung. Ich sollte noch die Testbefunde per Email zusenden und fertig.


So geht ein wunderschöner und entspannter Urlaub mit noch 5 entspannten "Quarantänetagen" zuhause zu Ende.
Mein Buch kann ich zuhause noch in Ruge fertig lesen und meinen Jetlag in Ruhe verdauen.
Ein bisschen Homeoffice und die Erinnerung an wundervolle Tage in einem wundervollen Land.
5 Tage Quarantäne haben durchaus etwas Positives!🥰

Der nächste Urlaub kommt bestimmt!🌞


🠒zurück zur Übersicht

Lufthansa, ©ReiseCenterLeikauf
Laguna Bavaro, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf
Lufthansa, ©ReiseCenterLeikauf
Rückflug, Lufthansa, ©ReiseCenterLeikauf
Punta de los Nidos, Dominikanische Republik, ©ReiseCenterLeikauf